Vereinsüberblick

Seit nunmehr annähernd 175 Jahren sind unsere aktiven Mitglieder die tragende Säule des Vereinigten Neuengeseker Schützenvereins. Folgerichtig wurde deshalb die Mitgliedsversammlung satzungsgemäß zum höchsten Vereinsorgan erkoren. Schützenkameraden im Alter von 16 bis 99 Jahren bilden das Rückgrat unseres Vereins, denn ohne die Mitglieder wären unser Fest und die vielen weiteren Veranstaltungen im Schützenjahr undenkbar.


    Der Neuengeseker Schützenverein versteht sich als ein überkonfessioneller, unpolitischer und gemeinnütziger Verein. Im langen Vereinsleben ist es uns gelungen, Heimatverbundenheit und Tradition in Einklang mit neuen Ideen zu bringen.

 

Die Mitglieder sind in den sechs Schützenzügen Beusingsen, Enkesen im Klei, Heide, Herringsen, Neuengeseke-Oberdorf und Neuengeseke-Unterdorf aufgeteilt. Die Züge organisieren in den jeweiligen Ortsteilen weitere Aktivitäten im Schützenjahr.


 

Die konstant zahlreichen Neueintritte in den letzten Jahren und Jahrzehnten, überwiegend von Jugendlichen, bestätigen unser Bemühen, den Vereinigten Neuengeseker Schützenverein attraktiv für alle Generationen aufzustellen. So wuchs die Mitgliedszahl von 146 im Jahre 1839 über 279 im Jubiläumsjahr 1989 auf 365 Schützenkameraden im Jahre 2009.



    Dank der zahlreichen fleißigen Hände unserer Mitglieder und der Damen aus den Ortsteilen ist das jährliche Schützenfest ein unbestreitbarer Höhepunkt im Dorfleben des Neuengeseker Kirchspiels. Viele Besucher aus Nah und Fern säumen jedes Jahr das Vogelschießen, die Königskrönung und Schützenparty sowie die große Parade. 

 

Wer einmal bei uns war, kommt immer wieder!